Zwischen Alfeld, Einbeck, Bodenwerder, Hameln, Stadthagen und Elze gelegen, sind diese Höhenzüge mit ihren Klippen, Matten und Tälern ein Paradiies! Noch, muss ich leider sagen, wenn sie dieses Paradies erleben wollen ist Beeilung angesagt, denn durch den Windwahn und die Monokulturen für Biogas und Massentierhaltung ist diese alte Kulturlandschaft in großen Teilen bereits zerstört!

Dank Windwahn, extensiver Landwirtschaft, Monokulturen und  Massentierhaltung wird es bald keine funktionierende Natur mehr geben!

Schade.

Die Wälder werden auf Teufel komm raus zerstört! Auch hier wird ohne Rücksicht auf Verluste Kasse gemacht. Harvester verwandel den Wald in Panzerübungsgelände!
Harvester – Signale einer falschen Organisationspolitik und eines verirrten technischen Selbstverständnisses im Forst.

Holz ist Gold, sagt man angeblich in China – vor allem deutsche Eiche und Buche. Der Wald in Deutschland wird – wenn niemand etwas unternimmt – in zehn Jahren nicht mehr der sein, der er einmal war. Davor hat Greenpeace schon 2012 die Haushalte gewarnt: Das Kostbarste, die alten Eichen und Buchen, werden systematisch in großem Stil geschlagen. Damit ist nicht nur ein deutsches Kulturgut in Gefahr.

Der Harvester und seine Leistung....

Alle 50m eine Spur der Verwüstung, Rücksicht auf Tier, Vegetation und Mensch- Fehlanzeige. Auch hier nur geht es nur um  den Profit!